Köstliche Mohnschnecken mit Hefeteig

Was kann es besseres geben als warme Mohnschnecken zum Frühstück? Oder zum Kaffee? Oder zum Nachtisch? Ich habe sie alle direkt aufgenascht… warm duftender Hefeteig mit Mohnfüllung. Da werde ich einfach schwach. Ihr auch? Na dann ran an den Herd, die Schneckchen sind super easy und schnell gemacht.

Mohnschnecken01

Und: keine Angst vor Hefeteig!
Wer auf Nummer sicher gehen will, dem empfehle ich mich Trockenhefe anzufangen. Ein wichtiger Tipp noch: die Milch nicht zu heiß erwärmen, denn starke Hitze zerstört die Hefekulturen. Bei der Milch also Geduld bewahren und ganz langsam warm erhitzen. Du solltest deinen Finger noch ohne Schmerzen in die Milch halten können. Damit die Hefe sich wohl fühlt reicht eine laue oder mittlere warme Milch vollkommen aus. So, und jetzt viel Spaß! Mit den kleinen Dingern sagen wir dem Winter jetzt den Kampf an!

Mohnschnecken06

Zutaten
Für die Füllung
• 1 Päckchen Mohnfix/Mohnback

Für den Teig
• 220ml Milch
• 80g Butter
• 500g Mehl
• 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
• 50g Zucker
• 1 Prise Salz
• 1 Ei (L)
• Glasur: 1 Ei (S) + ein Schuss Milch

Mohnschnecken05

Mohnschnecken03

Zubereitung
In einem Topf die Milch mit der Butter erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. In einer anderen Schüssel das Mehl hineingeben, Zucker und Salz darüber rieseln und eine Kuhle hineindrücken. Da nun die Hefe hinein bröckeln und die lauwarme Milch-Butter drüber gießen. In der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät alles miteinander vermengen; erst auf niedrigster Stufe, dann das Ei dazu geben und zum Schluss für ca. 3 Minuten auf höchster Stufe bis ein homogener Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst. Den Teig nun mit einem Tuch abgedeckt ca. 20-30 Minuten lang gehen lassen.

Mohnschnecken04

Wenn der Hefeteig fertig gegangen ist, kannst du ihn noch einmal kräftig mit den Händen durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (so rechteckig wie möglich). Die Mohnmasse auf den Teig geben und mit einem Teigspatel gleichmäßig verteilen. Den Teig nun der Länge nach in 14 gleiche Streifen schneiden (ca. 2-3cm breit), einmal in der Mitte längst zusammenfalten, zur Spirale drehen und zur Schnecke einrollen.

Mohnschnecken07

Mohnschnecken08

Alle Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmal 10 Minuten lang gehen lassen bis sie etwas größer geworden sind. Nun können die Kleinen bei 180°C Grad für ca. 15-18 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Wenn sie beginnen leicht goldbraun zu werden, das Ei mit einem Schuss Milch verquirlen und mit einem Backpinsel die Schnecken damit bestreichen. Nun noch die restlichen Minuten im Ofen lassen. Die Glasur lässt die Schnecken herrlich glänzen.

Ich wünsche viel Freude beim Nachbacken und Naschen!

Deine Sandra ♡

Advertisements

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s