Mohndieu-Törtchen & Buch-Verlosung

Es ist Törtchenzeit!

Undzwar nicht nur bei mir auf dem Blog, in der Bude, auf der Arbeit und überall sonst, sondern auch bald bei Dir! Denn heute kannst Du zur Feier des Tages (mein Geburtstag, hehe) das tolle Buch „Törtchenzeit – All you need is sweet“ von Jessi & Sonya Kraus gewinnen. Was Du dafür tun musst steht unten. Das Büchlein steht ganz vorne in meinem Backbuch-Regal, denn es ist wirklich ein wundervolles Buch geworden. Tolle Bilder (von Amanda Berens!), fein ausgesuchte Rezepte, gespickt mit vielen hilfreichen Tipps & Tricks. Vorne im Buch findet man auch super praktische Grundrezepte.

Mohndieu02

Ich habe mir diesmal eine ganze Candy- und Cake Bar zum Geburtstag gebacken und meine Freunde zum Aufnaschen gebeten. Ich denke es hat ihnen gemundet. Die kleinen Törtchen sind auf dem bunten Tisch ein Hingucker. Allen voran das umwerfende Törtchen aus dem Törtchenzeit-Buch. Es hat sich schon so hervorragend gelesen. Meine absolute Lieblingsfrucht, Zitrone, zusammen mit Mohn und leckerer Mascarpone. Hmmmm. Das musste auf jedenfall gebacken werden. Das Motto meines kleinen Tisches sind die Farben Gelb, Rosa und Pink. Da fügt sich das Törtchen ganz toll ein… hach… ich möchte es direkt noch mal backen, denn es ist gar nicht schwer! Das tolle Rezept gibt’s hier:

Mohndieu-Törtchen

Mohndieu01

Zutaten Böden:
• 200 g weiche Butter
• 700 g Mehl
• 300 g Zucker
• 3 TL Backpulver
• 3 EL Mohn
• 300 ml Milch
• 6 Eiweiß
• 10 ml Zitronensaft

Zutaten Creme-Füllung:
• 125 g Mascarpone
• 100 g Doppelrahm-Frischkäse
• 75 g Puderzucker
• Abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone

Zutaten Creme für die Ummantelung:
• 400 g Puderzucker
• 70 g Butter
• 120 g Frischkäse
• 1 TL gelbe Lebensmittelfarbe
• 2 EL Mohn

Zubehör:
• 1-3 Springformen mit 18cm Durchmesser

Zubereitung:
Den Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und in einer großen Schüssel schaumig rühren. Am besten geht das mit der Küchenmaschine oder dem Mixer. In einer anderen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Mohn miteinander vermischen. Die Mohnmischung dann langsam zu der Butter geben und ca. 1 Minute lang vermengen. Nach und nach die Milch dazu geben. Jetzt noch den Zitronensaft und das Eiweiß dazu geben und weiterrühren bis eine glatte Masse entstanden ist. Damit wir 3 gleiche Böden backen können, muss die Teigmasse nun gedrittelt werden. Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden (einfach ein Stück Backpapier auf den Boden legen, Springrand drum, fertig) und den ersten Boden für ca. 30 Minuten backen (danach natürlich auch die anderen beiden). Tipp: ich backe die Böden immer einen Tag  vorher.

Mohndieu04

In der Zwischenzeit können wir schon mal die Füllung und Creme für die Ummantelung vorbereiten.

Die Mascarpone in eine Schüssel geben und aufschlagen. Wenn eine Küchenmaschine vorhanden ist, darf diese gerne mit dem Flachrührer auf höchster Stufe dafür benutzt werden. Jetzt den Frischkäse dazu geben und glatt rühren. Nun den Puderzucker einrieseln lassen und so lange rühren bis er sich gelöst hat und eine cremige glatte Masse entstanden ist. Zum Schluss noch die Zitronenschale unterrühren und fertig ist unsere Cremefüllung. Die darf dann jetzt im Kühlschrank auf ihre Verarbeitung warten.

Damit das Törtchen auch seinen cremigen Look bekommt, müssen wir noch eine zweite Creme machen, undzwar für die Ummantelung. Dafür die weiche Butter mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben und gut verrühren. Den Frischkäse in Stückchen dazu geben und die Creme mit Lebensmittelfarbe hellgelb einfärben. Wichtig ist hier, dass die Creme nicht zu flüssig wird damit wir sie zum Einstreichen benutzen können. Tipp: Frischkäse macht die Creme flüssiger, Puderzucker wieder fester. Auch diese Creme darf jetzt noch mal in den Kühlschrank.

Mohndieu03

Wenn die Böden komplett ausgekühlt sind, können wir das Törtchen zusammensetzen und verzieren. Juchuuuu! Los geht’s: einen Boden mit der „offenen“ Seite nach oben legen und die Hälfte der Cremefüllung mit einer Streichpalette gleichmäßig darauf verteilen. Darauf nun den zweiten Boden legen, leicht andrücken und die zweite Hälfte der Cremefüllung drauf geben. Jetzt noch den dritten Boden auflegen und andrücken. Nun können wir mit dem Ummanteln beginnen. Dafür erst mal 3 EL der gelben Creme beiseite stellen. Das Törtchen erst oben dann an den Seiten ganz dünn mit der Creme einstreichen. Damit verhindern wir, dass das Törtchen nachher krümelig wird. Nun noch mal für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und die dünne Cremeschicht fest werden lassen. Nun mit dem Rest der Creme gleichmäßig einstreichen, sodass man nichts mehr vom Inneren des Törtchens sehen kann. Nun das Finish: die aufgehobene Creme in einen Spritzbeutel füllen und kleine Tupfen auftragen und mit Mohn verzieren. Tataaaaaaa, fertig ist unser Törtchen. MOHNDIEU!

Kraus_Hesseler_Toertchenzeit.indd

Gewinne, gewinne, gewinne

Damit ihr nun nicht die ganze Zeit nur dieses eine tolle Törtchenzeit-Reztept nachbacken müsst könnt ihr das Buch bei mir gewinnen! Und das ist auch ganz einfach. Dafür müsst ihr lediglich einen Kommentar hier unten da lassen und mir folgende Frage beantworten:

Wie viel Honig kommen in die Bienenstich-Cupcakes von Jessi?

Teilnahmeregeln:
• Geteilter Link der Verlosung auf Facebook oder Blog = zusätzliche Gewinnchancen (bitte als Vermerk mit in den Kommentar schreiben)
• Im Kommentar muss hinterlegt werden: Name, E-Mail-Adresse, ggf. Blog-Name
• Mehrfachkommentare nehmen an der Verlosung nicht teil
• Kommentare, die den Teilnahmebedingungen nicht entsprechen oder denen die Antwort auf die o.g. Frage fehlt nehmen an der Verlosung nicht teil

• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
• Mindestalter 18 Jahre
• Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
• Ablauf des Gewinnspiels: Freitag, 16. Mai 00 Uhr
• Der/die GewinnerIn wird am 18. Mai auf dem Blog bekannt gegeben und per Mail benachrichtigt
• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Das Buch habe ich bei der Buchparty vom Umschau Verlag geschenkt bekommen und verlose es aus freien Stücken an Euch.

Quelle Foto: http://www.luebbe.de/Buecher/Sachbuch/Details/Id/978-3-431-03895-8

Advertisements

70 Antworten zu “Mohndieu-Törtchen & Buch-Verlosung

  1. Hallo liebe Sandra,
    in die Cupcakes von Jessy kommen 2 EL Honig.
    Das Gewinnspiel habe ich bei Facebook geteilt, auch wenn es schon fast vorbei ist 🙂

    Liebe Grüße,
    Katja

    katjuschka2@gmx.de

  2. Hallo,
    ich versuche auch mal mein Glück, auch wenn ich wahrscheinlich
    einer der wenigen Männer hier bin.
    Es kommen 2 EL Honig mit rein.
    Geliket und geteilt auf FB.

    MfG Michel

  3. die antwort ist 2 EL Honig. das buch klingt wirklich interessant und dein törtchen sieht gut aus, da bekommt man direkt appetit.

    liebe grüße, lina

  4. Es kommen 2 EL Honig rein und ich habe das Gewinnspiel geteilt/geliked auf FB – würde mich tierisch freuen 🙂

  5. Pingback: Erdbeer-Käse-Traumtörtchen ohne Backen |·

  6. Hey du, ich habe diesen Beitrag bei meinem Mohndieu Törtchen verlinkt…quasi eine kleine Sammlung aller Mohndieu Törtchen die ich bis jetzt gesehen habe (waren allerdings nur drei von denen ich wusste das sie ihn gemacht habe) ^^

    Hab ein tolles Wochenende 🙂

    Anett

  7. Pingback: Juni Liebling: Himbeer-Nestchen | Törtchen und andere Leckereien·

  8. Hallo Sandra
    Ich möchte meinen Bruder mit diesem herrlichen Törtchen überraschen 🙂 Kann man die Creme- Füllung und die Creme- Ummantelung schon einen Tag im Voraus zubereiten?
    Vielen Dank für deine Hilfe! 🙂

  9. Hallo liebe Sandra,

    Wie geht es dir? Ich habe mir das Mondieu Törtchen kürzlich selbst zum Geburtstag gebacken und die Creme innen und außen war köstlich 😋 leider ist mir der Teig etwas fest geraten. Wenn du da einen Tipp für mich hast gerne 😉 Viele liebe Grüße, Lara

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s