Rhabarberzeit mit Heino

Ja, ihr habt richtig gelesen: Heino ist am Start. Undzwar in Form seines neuen Backbuches bei mir im Regal. Beim Durchstöbern der vielen tollen Rezepte habe ich direkt mal etwas passendes für diese Saison herausgesucht und nachgebacken. Das Buch „Mit süßen Grüßen“ an sich hat 144 Seiten und fasst 50 Rezepte. Das meiste sind Klassiker, teilweise neu interpretiert und mit kultigen Heino-Titeln versehen, wie zum Beispiel „Blaue-Enzian-Torte“.

Rhabarberkuchen03

Ich bin ja kein Fan von Heinos Musik, aber da er gelernter Bäcker und Konditor ist hat mich sein Buch super neugierig gemacht. Das Buch ist auf jedenfall eine Bereicherung in meiner Back- und Kochbuchsammlung, denn es beinhaltet viele Rezepte die ich nachbacken möchte. Hier nun für euch das leckere Rezept aus dem Buch:

Rahm & Rhabarber – Rhabarberkuchen mit Joghurt
Download Rezept als PDF

Rhabarberkuchen01

Zutaten für den Mürbeteigboden
• 375 g Mehl
• 70 g Zucker
• Abrieb von 1/2 Zitrone
• 1 Ei
• 140 g Butter
• Semmelbrösel und Fett für die Form

Zutaten für den Belag & das Topping
• 1 kg Rhabarber (ich habe weniger genommen)
• 4 Eier
• 175 g Zucker
• 200 g saure Sahne
• 150 g Naturjoghurt
• 3 EL Speisestärke
• 3 EL gemahlene Mandeln

Zubehör
• Springform mit 26 cm Durchmesser

Zubereitung
Als erstes den Mürbeteig vorbereiten. Dafür das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und Zucker sowie Zitronenschale in die Mitte geben. Das Ei auf den Zucker setzen und dann mit einer Gabel verquirlen. Die Butter in Flöckchen geschnitten auf den Rand geben und alles dann relativ schnell zu einem schönen festen Teig verkneten. Am besten geht das mit den Händen. Nicht zu lange weich kneten, sonst wird der Mürbeteig nix. Der ist komischerweise nämlich ein bisschen empfindlich, was zu viel Zuneigung betrifft. Dafür darf er dann mit Frischhaltefolie umhüllt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

Rhabarberkuchen02

In der Zwischenzeit den Rhabarber schälen, klein schneiden und den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen. Für das Topping die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Dann die saure Sahne, den Joghurt, die Speisestärke und die Mandeln unter die Ei-Zucker-Mischung heben. Das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unterheben.

Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und auspacken. Die Springform einfetten und mit den Semmelbröseln auspudern. Jetzt den Mürbeteig ausrollen und in die Form legen, nicht vergessen einen relativ hohen (ca. 2-3cm) Rand mit hochzudrücken. Den Boden nun mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den kleingeschnittenen Rhabarber in die Form geben und die Rahm-Masse gleichmäßig darüber verteilen.

Rhabarberkuchen04

Den Kuchen nun ca. 1 Stunde lang backen und zwischendurch immer mal wieder in den Ofen schauen. Wenn der Kuchen noch nicht fertig ist, die Rahm-Masse aber goldbraun wird sollte man ein Stück Alufolie oder Backpapier zum Schutz drüber legen. Der Kuchen schmeckt ganz herrlich noch warm oder kalt mit Sahne.

Rhabarberkuchen05

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Umschau Verlag zum Testen zur Verfügung gestellt.

Advertisements

4 Antworten zu “Rhabarberzeit mit Heino

  1. HA da musste ich auch zweimal schauen und das Cover vom Buch ist ja auch der Knaller 😀

  2. Pingback: Rhubarb Cake | Meike's Kitchen·

  3. Ui, das Buch habe ich auch noch nicht entdeckt. Da muss ich doch im Buchladen direkt mal schauen. Der Kuchen sieht jedenfalls sehr sehr lecker aus!

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s