Dinkel-Pfannkuchen (vegan)

Heute gibt es erneut ein tolles Rezept zum Special „Vegan backen“. Jessie von „Das Fett muss weg – vegetarisch und vegan abnehmen“ verwöhnt euch heute mit ganz leckeren veganen Pfannkuchen. Perfekt für die kühlen Herbsttage. Vorhang auf für Jessie:

Jessi

Mein Name ist Jessi, ich schreibe seit knapp 3 Jahren auf meinem Blog (Vegetarisch und Vegan abnehmen), lebe seit ca. 4 Jahren vegetarisch (mit veganen Anteilen) und befinde mich im Moment auf (m)einem Weg in ein leichteres Leben. Bisher habe ich etwas mehr nals 50 Kilo abgenommen und blogge über meine Erfahrungen, Rezepte usw.. Ihr kennt das Gefühl. Man wacht auf und weiß das es ein guter Tag wird, denn: Es ist Pfannkuchentag ツ Ich habe mich heute tatsächlich zum ersten mal an vegane Pfannkuchen herangewagt und es ist soooo easy !

Hier das Rezept für ca. 6 Stück:

4 EL Sojamehl (vollfettig)
8 ELWasser
300 g Dinkel Mehl (Typ1050)
400 ml Sojamilch
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 Päckchen Vanillezucker
Öl zum ausbacken (geschmacksneutral)
Obst nach Wahl
Agavensirup

Das Sojamehl mit dem Wasser vermischen (als Ei Ersatz). Anschließend Mehl, Salz, Backpulver Vanillezucker hinzufügen und mit einem Schneebeesen mischen. Nach und nach die Sojamilch hinzufügen und hierbei weiterhin alles verrühren bis ein mittelfester Teig entsteht.

Fluffige Dinkelpfannkuchen (vegan) 001

Eine beschichtete (!) Pfanne mit etwas Öl auf höchster Stufe erhitzen. Anschließend eine (Suppen)Kelle Teig in die Pfanne füllen und schnell verteilen. Die Temperatur auf die Hälfte herunterschalten und den Pfannkuchen von beiden Seiten langsam ausbacken. Die Temperatur braucht bei den darauffolgenden Pfannkuchen nicht mehr erhöht werden, sondern kann locker & lässig auf mittlerer Stufe weiterbacken. Mit Obst, etwas Agavensirup und (wer mag) noch ein paar zerhackten Nüssen servieren.

Guten Appetit ♥

Advertisements

2 Antworten zu “Dinkel-Pfannkuchen (vegan)

  1. Cool, danke fürs verlinken. Vegane Pralinen (wie in Deiner Beschreibung) kann ich zwar nicht anbieten, aber lecker Dinkelpfannkuchen 🙂 Liebste Grüße, Jessi

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s