Rosa Mädchentraum Torte

Zum Geburtstag sollte etwas Besonderes her. Freunde von mir wollten einer Freundin eine Überraschung bereiten und eine pink-rosane Geburtstagstorte verschenken. Mara von „Vorstadtcinderella“ hat sich Berichten zufolge auch sehr darüber gefreut (da bin ich totaaaaal froh drüber!). Da die Torte ja ein Geschenk war, konnte ich kein richtiges Anschnittfoto machen.

Der Sommer bietet mit seinen frischen Beeren dafür die perfekte Grundlage: Himbeeren! Sie schmecken suuuuper lecker und färben auch praktischerweise direkt alles rosa. So habe ich mir diese Torte ausgedacht:

Mädchentraumtorte13

3-Schichten Vanille-Biskuit in rosa, rosa Himbeer-Quark-Creme als Füllung und frische Himbeeren zu Deko ergeben eine:

Rosa Mädchentraum-Torte

Zutaten Biskuit
(für 3 Böden, Springform mit ca. 22cm Ø)
• 6 Eier (M)
• 200 g Zucker
• 2 EL Vanille-Zucker
• 1 Prise Salz
• 200 g Mehl
• 2 TL Backpulver
• pinke Lebensmittelfarbe

Mädchentraumtorte1

Zutaten Creme + Deko
• mind. 500 g Himbeeren (für die Füllung gehen auch 250g TK Beeren)
• 10 Blatt weiße Gelantine
• 1 kg Magerquark
• 1 Zitrone (Saft)
• 175 g Zucker
• 250 g Schlagsahne
• Himbeergelee

Mädchentraumtorte4

Zubereitung Bikuit
Den Biskuit mache ich immer 1-2 Tage vorher. So wird er etwas fester und lässt sich besser schneiden und verarbeiten. Damit er nicht austrocknet solltet ihr ihn nachdem er ausgekühlt ist in eine verschließbare Tortenbox stellen. Ihr könnt dann auch ein leicht feuchtes Tuch auf den Biskuit legen, so verliert er auch auf keinen Fall seine Saftigkeit.

Nun aber zur Herstellung. Beim Biskuit solltet ihr euch immer ganz genau an das Rezept halten. So kann auch nichts schief gehen.

Zunächst die Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200° Ober-Unterhitze stellen.

Als nächstes die Eier trennen und das Eiweiß steifschlagen. Die Schüssel sollte fettfrei und trocken sein, ansonsten kann es sein, dass das Eiweiß nicht richtig fest wird. Zum Eiweiß den Zucker, Vanille-Zucker, sowie eine Prise Salz einrieseln lassen. Das Eigelb in einer seperaten Schüssel verquirlen und langsam (beim elektrischen Rührgerät: niedrigste Stufe!) unterrühren.

Mädchentraumtorte2

In einer Extra-Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen und durch ein Sieb auf die Eimasse geben. Nun alles ganz vorsichtig unterheben und etwas rote oder pinke Lebensmittelfarbe dazu geben. Der Teig ist nun fertig und kann in die Springform gestrichen werden. Dafür natürlich entweder 3 Springformen nehmen (jeweils 1/3 vom Teig) oder nacheinander je 15 Minuten lang backen.

Mädchentraumtorte3

Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann kann er aus der Form genommen werden. Wenn ihr ihn 1-2 Tage vorher gemacht habt, verwahrt ihn wie oben beschrieben auf.

Um den lockeren Biskuitteig weiterzuverarbeiten, bleibt er wie er ist. Wir brauchen 3 Biskuitböden mit ca. 1-2cm Dicke und brauchen sie nicht zu schneiden / zu teilen.

Mädchentraumtorte8

Zubereitung Creme + Deko
Für die Creme muss als erstes die Gelantine in kaltem Wasser eingeweicht werden. Ihr könnt die Torte natürlich auch mit Agar Agar, anstatt Gelantine machen. Weglassen würde ich eines von beidem auf keinen Fall! Ansonsten verläuft alles und das wäre sehr schade.

Mädchentraumtorte5

Nun 250 g der Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen, damit die kleinen Himbeerkerne nachher nicht in der Creme sind. Das Püree mit dem Quark, dem Saft von einer Zitrone, sowie 175 g Zucker verrühren.

Mädchentraumtorte6

Mädchentraumtorte7

Die Gelantine nun ausdrücken und in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Die flüssige Gelantine dann unterheben und die Sahne steif schlagen. Diese muss dann als letztes ebenfalls noch ganz vorsichtig untergehoben werden.

Einer der drei Biskuitböden bildet den untersten Boden. Ich würde die Platte von der Springform einfach drunter lassen. So hat die Torte einen besseren Halt, kann gut geschnitten werden und einfacher umgestellt werden.

Mädchentraumtorte9

Den unteren Boden nun dünn mit dem Himbeergelee bestreichen und 1/3 der Creme mit frischen Himbeeren darauf verteilen.

Mädchentraumtorte10

Den nächsten Boden ebenfalls mit Himbeergelee bestreichen und ein weiteres Drittel der Creme mit Himbeeren darauf verteilen. Nun den letzten Boden mit der Schnittkante nach unten als Deckel oben drauf setzen. Die restliche Creme mit Spachtel & Co. obendauf und an den Seiten sauber verstreichen.

Mädchentraumtorte11

Zum Schluss frische Himbeeren dekorativ auf der Torte verteilen. Diesen letzten Schritt nehmt ihr am besten kurz vor dem Servieren vor, sodass die Himbeeren noch frisch sind und sie auch so aussehen.

Mädchentraumtorte12

Gut dazu passt auch Minze! Einfach ein paar frische Blättchen auf der Torte verteilen.

Die Torte ist nun fertig und sollte am Besten über Nacht – aber mindestens 6 Stunden – kaltstehen.

Advertisements

2 Antworten zu “Rosa Mädchentraum Torte

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s