Buttermilk Scones

Leckereien gibt es auch in Amerika… auch wenn sich das meiner Meinung nach zu fast 100% auf das Süße bezieht. Cynthia Barcomi – unsere „Baking Queen“ – hat mal wieder ein unfassbar gutes Backbuch herausgebracht. Ich weiß da nie wo ich anfangen soll! Muffins? Oder lieber doch Cookies? Neee… Brownies! Oder doch Scones? JA! Heute dürfen es mal Scones sein.

Scones8

Scones9

Die kleinen nicht zu süßen Happen, die sich mit Marmelade, Gelee, Honig, Schokocreme uvm. versüßen lassen sind perfekt zum kleinen Frühstück oder auch für den kleinen süßen Hunger zwischendurch.

Hier nun für euch ein super fixes Rezept für unglaublich leckere:

Buttermilk Scones
(nach einem Rezept von Cynthia Barcomi aus „Let’s bake“)

Zutaten
(für ca. 10 Stk. bei einer Größe von ca. 5,5×5,5cm)
• 200 g Mehl
• 80 g Speisestärke (Mondamin)
• 2 TL Backpulver
• 1/2 TL Natron
• 1/2 TL Salz
• 1 EL Zucker
• 125 g kalte Butter
• 160 ml Buttermilch
*(herzhafte Version s.u.)

Scones1

Zubereitung
Den Ofen erstmal auf 220 Grad Ober- Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die trockenen Zutaten (Mehl, Stärke, Backpulver, Natron, Salz und Zucker) in einer Schüssel vermengen. Die Butter in ca. 1cm große Würfel schneiden und dann mit den Händen in die Mehlmischung einkneten. Alles schön durchkneten bis eine krümelige Masse entsteht (trocken und krümelig ist gut und keinesfalls falsch).

Scones2

Nun die Buttermilch dazu geben und mit einem Löffel oder Spachtel rühren bis eine Teigkugel entsteht. Dabei ist der Teig anfänglich sehr klebrig, aber das ist auch richtig so. Wenn der Teig eine Kugel formt, kann diese auf einer bemehlten Fläche ausgerollt werden.

Scones3

Am besten mit dem Nudelholz auf ca. 1-1,5cm Dicke ausrollen und dann mit einem Förmchen nach Wahl oder einem Glas ausstechen.

Scones4

Ich habe eine quadratische Form von etwa 5,5×5,5cm genommen. Die Teigstücke dürfen direkt auf’s Backblech und dann in den heißen Ofen. Und dann geht alles super fix!

Scones5
vorher

Scones6
nachher

Nach 10-12 Minuten sind die Kleinen schon fertig und – hmmmmmmmmm – duften ganz wundervoll. Sie schmecken übrigens auch warm super lecker!

Scones7

*Ach ja, wer es lieber richtig herzhaft mag der ändert das Rezept fix folgendermaßen ab: anstatt 1EL Zucker nur 1TL, dazu kommen 200 g geriebener Käse und ein paar frische Kräuter. Käse und Kräuter nach Wahl und alles schön in den Teig kneten…

Advertisements

10 Antworten zu “Buttermilk Scones

  1. OMg das sieht ja lecker aus *_* .. ich bin durch die leckeren rezepte auf blogs echt zu einem schlemmermäulchen geworden und kann die finger gar nicht mehr von was süßem halten 😀

  2. Danke für die lieben Worte auf meinem Blog! Da dachte ich mir, ich schau mal bei dir vorbei 🙂 Freut mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte. Hachja… egal wie sehr ich fashion und beauty mag, food blogs sind doch die besten 🙂
    Ich liebe Erdbeeren. Muss ich echt mal ausprobieren! Echt klasse!

    Liebe Grüße
    http://www.linlovesbeauty.blogspot.com

  3. Wow.. das sieht super lecker aus! Ich denke, ich werde demnächst mal die herzhafte Version versuchen.. vielleicht schon morgen.. dann überrasche ich meinen Schatz damit.. hihi… 😉

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s