Very Berry Cupcakes

Von Beeren kann ich nie genug bekommen. Dominik, ein sehr guter Freund von mir auch… und der hatte Geburtstag. Also musste mal wieder etwas beeriges her.

veryberry3

Ich habe ein tolles Rezept von Martha Steward etwas abgeändert und herausgekommen sind wunderbar fluffige Vanille-Törtchen mit Beeren gefüllt und leckerem Vanille-Topping mit Beeren oben drauf. Viel Spaß beim Naschen ♡

Very Berry Cupcakes
(für 12 große & 24 kleine Cupcakes ODER 24 große ODER 48 kleine…)

veryberry0

Zutaten Törtchen
3 Tassen Mehl
• 1 TL Backpulver
• ½ TL Salz
• 1½ Tassen weiche Butter
• 2 Tassen Zucker
• 5 Eier (M-L)
• 2 TL Vanille-Extrakt
• 1 Tasse Buttermilch
• Blaubeeren & Himbeeren
(zum Füllen, Menge je nach Menge der Cupcakes. Ich habe je 2-3 Beeren in die großen Cupcakes gefüllt und 1 in die kleinen)

veryberry7

Zutaten Topping
• Blaubeeren & Himbeeren (mind. 250 g)
• 250 g Doppelrahm Frischkäse
• 250 g weiche Butter
• 1 Tasse Puderzucker
• 1 TL Vanille-Extrakt

–> GEWICHT 1 TASSE!!!!!!!!ZubereitungDen Backofen auf 175 Grad vorheizen.In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. In einer weiteren Schüssel Butter und Zucker ca. 5 Minuten lang mit dem Mixer schlagen bis die Mischung blass und schaumig wird. Dann die Eier und Vanille-Extrakt dazu geben. Langsam und abwechselnd das Mehl und die Buttermilch untermischen bis eine homogene Masse entsteht.veryberry5

Jetzt die Cupcake-Förmchen je zu 1/3 mit Teig füllen (große Förmchen ca. 1 EL, kleine ca. 1 TL) dann Beeren in die Mitte geben und mit Teig zudecken (wieder bei großen Förmchen ca. 1 EL, bei kleinen ca. 1 TL).

veryberry1

Die Törtchen dann ca. 20-25min. backen. Danach auskühlen lassen.

Währenddessen das Topping zubereiten: Butter und Frischkäse schlagen, bis keine Butterflöckchen mehr zu sehen sind. Dann den Puderzucker und den Vanille-Extrakt dazu geben und einmal schön durchmischen. Das Topping am besten nochmal in den Kühlschrank stellen bis es etwas fester ist und die Törtchen ausgekühlt sind.

veryberry6

Nun entweder die Creme in einen Spritzbeutel füllen und kleine Hauben auf die Törtchen spritzen oder die Creme einfach mit einem Löffel oder Spachtel auf den Törtchen verstreichen. Zum Schluss noch die Beeren oben drauf verteilen…

Fertig ♡

veryberry10

veryberry11

Happy Birthday nachträglich an Dominik!
Schaut auch mal auf Dominiks Youtube-Channel vorbei: hier

Advertisements

8 Antworten zu “Very Berry Cupcakes

  1. Oh, lecker, lecker, lecker! Beeren gehen immer! Sehen einfach toll aus – da habe ich jetzt gar keine Lust mein doofes Körnerbrot mit Käse und Salat zu essen 😦
    Liebe Grüße,
    Emilia
    (eine der ViB’s) 😉

  2. Ah, das sieht lecker aus… und Cupcakes zu füllen, ist eine verdammt gute Idee! 🙂 Ich mag es generell auch gerne, wenn im Teig Beeren sind – dadurch wird er saftiger und irgendwie ja auch „abwechlsungsreicher“. 🙂

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s