Testbericht: KitchenAid Artisan

Ich habe mir meinen größten Küchen-Traum erfüllt: eine KitchenAid Artisan ♡

kitchenaid1

Eigentlich wollte ich sie mir zu meinem Geburtstag kaufen, aber dann wurde es (dank eines super guten Angebotes) doch der Blog-Geburtstag.

Hier möchte ich euch nun einiges zu dieser tollen Küchenmaschine erzählen. Wieso musste es die KitchenAid sein und keine andere Küchenmaschine? Was kann die KitchenAid alles? Wie funktioniert sie? etc.

Eure Fragen und Kommentare sind natürlich wie immer willkommen. Schreibt einfach in die Kommentarbox (unten) und ich antworte.

kitchenaid2

Der Normalpreis den man in fast jedem Geschäft für die KitchenAid Artisan bezahlt sind 629,- €. Da ich mir die Maschine aber nur mit einem Ratenkauf leisten konnte, habe ich lange recherchiert und verglichen. Otto.de hatte ein ganz gutes Angebot: 599,- € inkl. Zusatz-Zubehör im Wert von 150,- €. Jedoch leider nicht zu einer 0% Finanzierung. Mittlerweile gibt es dieses Angebot aber auch nicht mehr, zur Zeit bekommt man bspw. die rote KitchenAid mit Zusatz-Zubehör im Wert von 192,- € für 629,- €, was ja auch kein schlechtes Angebot ist, wenn man es direkt bezahlen möchte oder die Zusatzkosten durch Zinsen nicht schlimm findet.

kitchenaid3

Meine KitchenAid Artisan habe ich schlussendlich bei Mediamarkt ergattert. In Köln gab es sie leider nicht (Mediamarkt in Köln führt sie nicht), aber zum Glück war ich in Mainz und dort gibt es einen großen Mediamarkt, der die KitchenAid an Oster-Samstag (Spezial Oster Angebot) zu einem Preis von 569,- € angeboten hat. Mediamarkt bietet dazu eine 0% Finanzierung für bis zu 30 Monaten an. Man konnte zwischen den Farben Rot und Crème auswählen, mehr Farben hatte der Mediamarkt nicht im Angebot.

Zusatz-Zubenhör gab es (leider) nicht, aber das Standardzubehör (= immer beim Kauf mit dabei) reicht als Basis absolut aus um direkt loslegen zu können:Kitchenaid_Zubehör
• 4.83l Schüssel (polierter Edelstahl)
• Spritzschutz mit Einfüllschütte
• Knethaken (K5THCB)
• Knethaken (K45DH)
• Schneebesen (K45WW)

Man bekommt das KitchenAid Kochbuch gratis zugeschickt wenn man die Garatiekarte ausgefüllt abschickt.

kitchenaid7

Zur Übersicht kommen hier für euch die technischen Daten:

Wattleistung (W) 300 W
Hertz (Hz) 50-60 Hz
Umdrehungen pro Minute Stufe 1-10 58 in 220
Abmessungen (H x B x T) cm cm 35. * 22.1 x 35.8
Verpackung (H x B x T) cm cm 41.9 x 27.9 x 41.1
Nettogewicht (kg) 11.3 kg
Bruttogewicht (kg) 12.7 kg
Max. Teigverarbeitung: 1kg herkömmliches Mehl oder 800 g Vollkornmehl

Professionelle Leistungen
• Gefälliges, klassisches Design mit kippbarem Motorkopf – elegant, einfach zu reinigen und unkompliziert im Gebrauch
• Unkompliziert im Gebrauch und einfach zu reinigen
• Direktantrieb – zuverlässig und langlebig
• Leise und zuverlässig, lange Lebensdauer
• Eine Ansatznabe – einfach im Gebrauch und passend für eine große Auswahl an optionalen Zubehörteilen
• Einfach im Gebrauch, passend für alle Zubehörteile
• Ganzmetallgehäuse – robust, stabil und langlebig
• Robust, stabil und langlebig
• Original Planetenrührwerk – schnelles und gründliches Kneten, Rühren und Mischen
• Schüssel mit ergonomischem Handgriff
• Sicherer und besserer Halt, einfacher Gebrauch
• Edelstahl Rührschüssel – grosse Füllmenge (4,83l)
• Zur Verarbeitung von kleinen und großen Mengen
• Auf Leistung und Lebensdauer ausgelegt. Eine Vielzahl von Anbaugeräten eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten

kitchenaid4

kitchenaid6

kitchenaid5

Und damit die Maschine nicht nur allen technischen und professionellen Anforderungen gerecht werden, sondern auch in jede Küche zu jedem Geschmack passt gibt es sie in 29 Farben!
Kitchenaid_Farben

(Onyx Schwarz, Smaragdschwarz,Silberbraun, Gebürstetes Metall, Macadamia, Espresso, Apfelgrün, Eisblau, Cristallblau, Brilliantblau, Kobaltblau, Ozenblau, Holunderbeere, Lila, Pink/Rosa, Fuchsia, Himbeereis, Empire Rot, Liebesapfel Rot, Orange, Sonnenblumengelb, Pastellgelb, Crème, Baiser, Weiss, Frosted Pearl, Metallic Chrom, Chrom, Pro Metallic (nicht abgebildet))

Unterschiede „Classic“  & „Artisan“
Es gibt 3 verschiedene Ausführungen der KitchenAid: Classic, Artisan 4,8l und Artisan 6,9l. Erstere unterscheidet sich im Wesentlichen in der Leistung: die Artisan hat 50 Watt mehr Leistung und auch eine etwas größere Schüssel. Ich habe mich schlussendlich auch aus dem Grund gegen die günstigere Classic-Variante entscheiden, weil die Classic bei festem Teig angeblich erhebliche Probleme bekommt. Die größere Artisan mit 6,9l dagegen habe ich direkt ausgeschlossen, da sie einfach zu groß für den normalen Hausgebrauch ist. Diese Maschine ist eher etwas für den professionellen Gastronomie-Bereich. Edit (Mai 2014): Ich habe bereits einige Dinge mit meiner KitchenAid ausprobiert: sie schafft Hefeteige, Mürbeteige und Brotteige ohne Probleme. Viele schreiben mir, dass ihre Maschinen dies nicht schaffen und haben Probleme mit schweren Teigen. Ich rate Euch deshalb unbedingt in Eure Betriebsanleitungen zu schauen und Eure Maschinen gut zu konfigurieren bzw. einzustellen. Es ist eine Frage der Benutzung! Falsche Aufsätze oder eine fehlende Justierung kann auch zu Problemen führen. Deswegen: erst lesen, dann loslegen!

Unterschiede zu anderen Küchenmaschinen
Ich hatte für mich von vorneherein andere Maschinen ausgeschlossen. Einfach weil ich absolut überzeugt von der KitchenAid war und bin. Meine damalige Mitbewohnerin hatte eine und dadurch kam ich schon früher in den Genuss. Dennoch gibt es sicherlich andere tolle Maschinen, die vergleichbar in ihrer Leistung und etwas günstiger sind. Hier möchte ich euch 3 Maschinen vorstellen, die von Stiftung Warentest (= SW) (2010) bewertet wurden. Zum Vergleich: die KitchenAid bekam von Stiftung Warentest: gut (2,3).

Bildschirmfoto 2013-04-07 um 21.26.30Bildschirmfoto 2013-04-07 um 21.26.41Bildschirmfoto 2013-04-07 um 21.26.53
Bildschirmfoto 2013-04-07 um 21.29.40

Bosch MUM 4

Diese Küchenmaschine hat bei SW den ersten Platz ergattert. Von vielen Back- und Kochbegeisterten weiß ich dass sie die günstige Super-Alternative zur teuren KitchenAid ist. Für 99,- Euro gibt es sie derzeit bei Otto.de und bringt einiges an Zubehör mit:

Hier zur Übersicht eine wichtige Merkmale dieser schicken Maschine:

• 500 Watt Motor mit 4 Stufen bzw. Arbeitsgeschwindigkeiten
• Kunststoff-Rührschüssel für bis zu 1 kg Mehl + Zutaten (max. Teigmenge 2,7 kg)
• Inklusive transparentem Spritzschutzdeckel mit Einfüllöffnung, Knethaken mit Teigabweiser, Schlag- und Rührbesen, Durchlaufschnitzler inkl. 4 Scheiben (Schneid-Wende-Scheibe, Raspel-Wende-Scheibe, Reibscheibe mittelfein, Reibscheibe grob), 1x Stopfer, 1x Deckel

Die Maschine ist reinigungsfreundlich und 26,5/30,5/26,5 cm groß. Im Gegensatz zur KitchenAid ist die Bosch MUM nicht komplett aus Metall sondern aus stabilem Platik. Das ist für mich ein großer Minuspunkt, allerdings macht sich das auch stark beim Preis bemerkbar.

Ich finde die Bosch MUM ist eine TOP! Küchenmaschine mit der man sehr viel anstellen kann. Sie sieht modern aus, hat ein umfangreiches Zubehör im Angebot und ist definitiv erschwinglich. Sie ist nicht umsonst auf Platz 1 bei SW gelandet.
Stiftung Warentest: gut (2,1)

Kenwood Titanium Chef
Diese Maschine kannte ich nicht, bis ich mich mit dem Kauf einer KitchenAid befasst habe und beschlossen habe interessehalber zu recherchieren, welche Küchenmaschinen es so auf dem Markt gibt. Die „Kennwood Titanium Chef“ hat mich mit ihrem super modernen Look sofort neugierig gemacht und sie hat einiges zu bieten!

Die wichtigsten Merkmale in der Übersicht:

• 1.400 Watt Motor
• Softanlauf mit stetiger Geschwindigkeitssteigerung (Stufenlose Regelung mit Impulsstufe)
• 3,0 kg Teigkapazität, 1,0 kg Mehl plus Zutaten für Hefeteig, 1-12 Eiweiß
• Edelstahl-Schüssel mit Handgriffen (Füllmenge 4,6 l)
• Planetarisches Rührsystem für professionelle Ergebnisse
• Getriebe und Gehäuse aus Metallkomponenten
• inklusive: Edelstahlschüssel, Schnitzelwerk, 1,5 l Glas-Mixaufsatz AT 338, Spritzschutz, Spatel, Kabelstaufach, Kochbuch, Knethaken, K-Haken, Ballonschneebesen aus gegossenem Edelstahl, 1x Flexi-Rührelement

Die Maschine ist mit ihrem 1.400 Watt-Motor wirklich sehr leistungsstark und schafft es 5 Brotlaibe zu kneten. Das muss eine Maschine ersteinmal schaffen!

Mit über 35 Zubehörteilen mit mehr als 60 Funktionen lässt sich die „Kennwood Titanium Chef“ zu einem individuellen Küchensystem erweitern.

Tolle Maschine, tolle Leistung, stolzer aber gerechtfertigter Preis: 599,- Euro (Otto.de).
Stiftung Warentest: gut (2,4)

Beem Miracle Chef
In Foren und im Internet wird sehr oft diese Maschine empfohlen.

Jedoch schneidet sie bei SW nicht so besonders gut ab. Den größten Abzug kassiert sie beim Thema „Geräusch“ mit der Bewertung mangehaft. Zudem berichtet SW: „Preisgünstige Maschine mit Schwenkarm. Gut für Rührteig. Schwach beim Schneiden. Kein Mixer, kein Hacker. Schwenkarm ist schick, kann aber Finger klemmen. Schwer. Anleitung mit Fehler: Beem empfiehlt Fleischwolf auch für Mandeln. Funktioniert nicht. Mandeln verstopfen den Fleischwolf. Sehr laut.“ Diese Maschine würde ich schon alleine wegen dem Testbericht von SW nicht weiterempfehlen – auch nicht als günstige Alternative (um die 130,- Euro).
Stiftung Warentest: befriedigend (3,4)

Eine Küchenmaschine möchte ich euch noch vorstellen, die:

Gastroback Advanced
Die Maschine habe ich bei Otto.de entdeckt, als ich nach der KitchenAid recherchierte und sie ist mir gleich wegen dem ähnlichen Design aufgefallen. Mit 299,- Euro ist sie um einiges günstiger als die KitchenAid. Hier kommen ein paar Details zur Maschine:

• 800 Watt Hochleistungsmotor
• schweres Metallgehäuse
• Planetenrührwerk, 10 Geschwindigkeitsstufen
• enthaltenes Zubehör: eine Edelstahl Rührschüssel, ein Edelstahl Schneebesen, ein schwerer Metall Knethaken und 1 Metall Rührbesen

Diese Maschine scheint doch verglichen mit der KitchenAid in Sachen Design, Leistung und Material eine günstige Alternative zu sein! Leider habe ich zum direkten Vergleich keinen Bericht bei Stiftung Warentest über die Maschine gefunden. Einen guten Bericht findet ihr aber hier.

Und Hier kommst du zum ganzen ausführlichen Bericht von Stiftung Warentest, in dem insgesamt 20 Küchenmaschinen getestet wurden.

FAZIT
Die KitchenAid hält was sie verspricht. Neben dem tollen Design hat sie mich schon nach 3x benutzen überzeugt. Sie schlägt tolles Eiweiß, kneten hervorragenden Teig und schafft festen Brotteig ebenfalls. Ich möchte sie nicht mehr missen und bin sehr glücklich mit dieser wundervollen Maschine. Edit (Mai 2014): Es ist nun einige Zeit vergangen und meine KitchenAid leistet mir auch weiterhin treue Dienste. Wie oben schon im ersten Edit beschrieben, schafft sie alle Teigarten und ich habe bisher nur gute Ergebnisse erzielen können. Ich bin immer noch froh, sie mir geleistet zu haben und möchte nicht mehr ohne KitchenAid backen müssen.

EDIT (August 2014): Ich habe bei der WDR Sendung „Der große Haushaltscheck“ mit gemacht. Dabei ging es um die Küchenmaschinen: Bosch MUM 4 (MUM4405), Philips Avance Collection HR 7778/00, Jupiter Thermomaster, KitchenAid Artisan 5KSM150PS, Vorwerk Thermomix TM 31 und Kenwood Cooking Chef KM086. Schaut euch die Sendung an, sie ist sehr informativ: hier geht’s lang.

 

Welche Küchenmaschine habt ihr?
Gerne beantworte ich auch eure Fragen. Schreibt einfach in die Kommentarbox!

Diesen Bericht habe ich aus freien Stücken geschrieben. Er beinhaltet weder Werbung, noch bezahlte Links/Beiträge o.ä.

Advertisements

70 Antworten zu “Testbericht: KitchenAid Artisan

    • Ich danke für den tollen Bericht! Vor allen Dingen hat mir zum ERSTEN MAL jemand den Unterschied zwischen Classic und Artisan erklären können!
      Nun gehe ich auf „Streifzug“ … ;o)

  1. oh wooow. meine mum schwärmt auch immer davon, aber traut sich dann doch nie die investition zu tätigen… da es schon sehr teuer ist…, aber freut mich dass du jetzt so glücklich und zufrieden bist. 🙂

  2. Wow! Toller Bericht! Ich träume schon lange von der KitchenAid, aber noch ist sie mir zu teuer. Dank deines Berichtes denke ich aber nun über die Anschaffung der Bosch MUM nach. Andererseits hat die KitchenAid so viele Zubehörteile, aber braucht man diese? Wobei ich einen Fleischwolf sehr praktisch finde.
    Vielen Dank für dein Bericht – echt klasse.

  3. Kochbuch??? Vielen Dank für diese Info. Ich war so aufgeregt sie auszuprobieren, das ich das glatt übersehen habe. 😉

  4. Viel spaß mit deiner KitchenAid 😉

    Ich bin im übrigen glückliche Besitzerin einer Kenwood titanium major und ich liebe dieses Gerät!

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

  5. Ich hab Bosch Mum 4655. Wollte auch erst ne kitchen aid aber sie ist mir inzwischen viel zu teuer (als Mutter haben sich meine Prioritäten geändert), außerdem waren bei der Mum auch Schnitzelwerk etc dabei und sie hat online nur 104€ gekostet. Zudem 550 watt. Die kitchen aid hat mir da einfach zu wenig, da glaube ich nicht, dass die auch schweren Teig kneten kann (backe ab und zu glutenfrei, das Mehl ist viel schwerer)

    • Ich muss dir sagen:
      Das mit den Watt ist nicht ausschlaggebend.
      KitchenAid hat weniger, aber dafür ein Planetenrührwerk.
      Hat also mehr Wumps.
      Ich habe 4 Kinder und muss jeden Tag frisch kochen und immer glutenfrei, jetzt trenne ich mich von meiner Bosch und lass mir nach langem sparen von meinem Mann eine KitchenAid schenken.
      Die schafft dann auc mein glutenfreies Brot.

  6. Ich habe mir erst die Küchenmaschine von Jamie Oliver bei Phillips gekauft und bin sehr zufrieden damit. Über schweren Hefeteig kneten traue ich mich (noch?) nicht drüber, das übernimmt das uralt Teil meiner Mutter, aber ansonsten freue ich mich jedes Mal, wenn ich sie anschmeißen kann 🙂

  7. Ich kann Deinen Bericht nur unterstreichen und auch noch Etwas hinzufügen: die Haltbarkeit und Lebensdauer der Kitchen Aid ist mega genial! Ich habe meine nun schon seit 12 Jahren, ich benutze sie häufig und sie ist noch nicht ein Mal kaputt gegangen!!! Jetzt klopfe ich gerade auf Holz:-) Ich liebe diese Maschine! Du wirst viel Freude mit ihr haben!

  8. Ich habe mir zu Weihnachten ebenfalls eine KitchenAid geschenkt. Der Preis schreckt schon ganz schön ab, aber ich denke dass man lange daran Freunde haben wird. Bei mir steht sie in ihrem sexy rot als Blickfang in der Küche =)

  9. Von einer KitchenAid träume ich ja auch schon ewig. ❤ Aber der Preis … Auf meiner Wunschliste steht daher schon eine Weile eine BOSCH-Küchenmaschine, weil die einfach günstiger ist – und meine Schweigermama in spe auch soooo zufrieden ist mit ihrer (die sie zur Hochzeit geschenkt bekommen hat, lange halten tun die Dinger also offensichtlich auch)! Danke dir für deinen umfangreichen Bericht, sehr interessant und hilfreich!

  10. Hi =)
    Ich freue mich so für dich! Ich wünsche mir auch schon seit vielen Jahren eine KitchenAid (in hellrosa) und spare schon lange darauf. Neulich wollte ich meine Mutter überreden, mir ihre (eine graue) zur Hochzeit zu schenken (nur mal so potenziell^^), aber da war nichts zu machen. Wie ich von einem amerikanischen Kollegen gehört habe, sind die Kitchenaids in den USA um einiges günstiger. Davon konnte ich mich aber noch nicht selbst überzeugen.
    Viel Spaß mit deiner neuen Supermaschine! Ich träume noch ein paar Jahre weiter… =D

    Liebe Grüße,
    Lilly Rose

  11. Ich habe auch schon ewigs von der KitchenAid geträumt. Mein Mann meinte aber immer, dass wir keine solche Küchenmaschine brauchen. Letztes Wochenende waren wir im Media Markt und es gab ein Angebot inkl. Zubehör (Fleischwolf, Gemüseraspel etc.). Der Preis ist gewaltig, wenn ich denke, was man dafür alles kaufen kann. Aber ich konnte meinen Mann endlich überzeugen und nun steht sie in rot in unserer Küche (das Angebot gab es nur in weiss, schwarz und rot). Wir haben noch die letzte rote abgestaubt. Ich bin schon sooo glücklich und hoffe, dass ich sie bald Mal testen kann. Hier habe ich Mal zwei Bilder reingestellt: http://prinzessinn.blogspot.ch/2013/05/explosion-box-zum-zweiten-karte.html

  12. Hallo, ich kann Dich total gut verstehen und freue mich mit Dir.
    Ich habe im Nowember auch eine Artisan bekommen, bei mir heißt sie Perla, weil ich das Sondermodell Frosted Pearl habe. Und was kann ich sagen, sie läuft und läuft und läuft, eine echte Küchenperle eben

  13. Ok. Dann probiere ich es auch mal mit einem Namen und loben, vielleicht hilft es ja. ( Bienchen ) wär nicht schlecht.

  14. Wie kann die KitchenAid für 550€ und einem 350W Motor auch nur annhähernd mit den anderen Maschinen mithalten, ich verstehe das einfach nicht.
    Sorry, aber fast 600€, 350W, alle anderen haben mehr.
    Gut, in den Staaten kostet sie um die 250€, das ist auch ok aber für 550€…

  15. hallo habe mir gestern bei QVC die kitchenaid für 399!!!!! euro mit fleischwolf, spritzgebäckvorsatz und extra schüssel ergattert!!!!!

    • BOAH das ist ja mal wirklich ein klasse Angebot! Habe genau das selbe Angebot, am selben Tag wie Du (wasn Zufall!) mit dem selben Zubehör von Hagen Grote – jedoch um 650,- Euro bekommen. Ärgerlich.

  16. Keon, die Wattzahl alleine sagt doch gar nichts über die Leistung einer Küchenmaschine aus. Die KitchenAid kommt mit 250 bzw. 300 Watt sehr gut aus, da sie einen Direktantrieb hat. Diesen haben die Maschinen von Bosch usw. nicht, daher benötigen sie wesentlich mehr Watt.
    Ich hab selbst eine KitchenAid Artisan in der Farbe kristallblau und möchte sie nicht mehr missen. Sie arbeitet tadellos, selbst mit schweren Hefeteigen hat sie überhaupt keine Probleme.

  17. Servus!
    Erstmal ganz lieben Dank für diesen superhübsch aufbereiteten, gut strukturierten Bericht! Ich bin nun seit Freitag auch stolze Besitzerin der Artisan in CandyApple-Rot 🙂
    Nach nun 8 Jahren hartnäckigen Nervens meines kompletten Umfelds (immer so um die Weihnachts,- und Geburtstagszeit rum 🙂 hat sich mein Traum nun erfüllt, und ich kann meine Finger kaum von der Maschine lassen.
    Eine Frage belastet mich aber dennoch seit gestern sehr. Bei meiner KA merke ich KEINEN Unterschied zwischen Geschwindigkeitsstufe 1 & 2. Wie ist denn das bei Dir? Das würde mich brennend interessieren!

    Im Internet finde ich nichts dazu, AUSSER eine Rezension auf Amazon, in der fast das selbe „Problem“ (ich weiß ja noch nichtmal, ob ich dieses Problem habe…) beschrieben wird. Kein Unterschied zwischen Stufe 1 & 2 und kein Erreichen der „Höchstgeschwindigkeit“ auf Stufe 10. Ich kenne leider keinen mit einer KitchenAid, den ich auf anhieb fragen könnte.
    Deshalb würde ich mich total über eine Antwort (oder auch ein Video von deiner KA in Betrieb 🙂 von Dir freuen.

    Ansonsten ist das Gerät einfach nur TOP! Hab schon 3 Plätzle-Sorten gebacken und bin total im „Backwaren Backwahn“ 😀

    Ganz liebe Grüße aus dem verschneiten Allgäu!
    Nicki

  18. Hallo ich habe die Lotte von meinem Mann geschenkt bekommen..Nun habe ich sie heute zum ersten mal benutzt..
    Habe einen Linzerteig gemacht in doppelter menge..gleich am Anfang hat der arm Oben gewackelt beim rühren dachte mir ok vill doch bisselviel Teig..bin dann mal auf stufe 2 gegangen ..
    Habe dann alle Stufen versucht aber von der schnelligkeit des rührvorgangs gab es keine Steigerung …Habe sie sie dann ausgemacht und stellte fest das hinten weisser qualm rauskam..Werde jetzt am montag mit meiner Lotte in den Laden gehn und fragen wo das Problem liegt ,oder hat hier jemand ne Idee????

    • Meine neue Kitchenaid classic hat auch Probleme. Bei zu trockenem Teig fängt der komplette Oberteil an zu wackeln, dann geht das auf die gesamte Maschine über, und es hört sich so gefährlich an, dass ich die Maschine lieber ausstelle und den Teig mit den Händen zu Ende knete. Ist mir bei einem Mürbeteig und einem Rührteig passiert. 😦

      • Hallo zusammen,
        bei schwerem Teig wackelt der obere Arm, das ist normal. Gebt mal bei youtube ein „kitcheanaid brotteig“, da kann man es gut sehen.
        Hefe- und schwere Teige bitte NUR auf Stufe 2 verarbeiten (steht so auch in der Anleitung). Ich habe auch die Classic, tut seit 10 Jahren ihren Dienst. Ich backe jede Woche 3 x Brot mit Vollkornmehl, allerdings nur 600gr an festen Zutaten, die doppelte Menge schafft sie nicht.
        Liebe Grüße

  19. Hallo ihr Lieben, ich kann euch leider keine Ratschläge zur Classic geben, da ich selbst die Artisan habe. Ich habe sie nun fast ein Jahr und ich bin wie am Anfang noch genauso begeistert. Auch schwere Teige bereiten mir auch weiterhin keine Probleme und die Maschine schafft das. Das hier ist kein Werbe-Beitrag für den ich Geld o.ä. bekommen habe, sondern ein ganz ehrlicher Testbericht! Das möchte ich noch mal betonen. Ich wünsche allen viel Spaß mit der Kitchen Aid. Zuckrige Grüße, Sandra

  20. Hallo hab jetzt seit 2 Wochen auch eine Artisan, weiß aber noch nicht genau wie die Handhabung ist. Wegen den unterschiedlichen Referenzen. Machte bis jetzt nur Biskuit, … leider. Bin mir noch sehr unsicher wegen der Stufen und Mehlmengen, sowie Brotteige. Warte noch auf das Kochbuch, hoffe dass ich dann mutiger bin.

    • Hallo Cornelia,

      einfach so handhaben wie Du bisher deinen Teig auch gemacht hast.
      Die Mengen ergeben sich nach Deinen Rezepten.
      Es ist soooo einfach.

      LG
      Ellen

  21. Hallo,
    ich hab meine Kitchenaid Artisan schon seit fast 4 Jahren und bin nach wie vor von dieser Maschine begeistert. Ich nutze sie täglich. Mach alle Teigarten damit, z.B. auch Pizzateig .Jetzt hab ich mir vor ein paar Tagen die Vorsätze zum Nudel machen gekauft. Ich hatte eine zum Kurbeln.Da wir eine ziemlich dicke Arbeitsplatte bekommen haben, konnte ich sie nicht mehr anschrauben. Der Vorteil bei den Vorsätzen ist auch dass man beide Hände frei hat. ich bin nur noch begeistert.
    Was auch noch zu empfehlen ist, ist der neue Knethaken mit dem Gummi. Er nimmt den gesamten Teig vom Rand mit und man muß die Maschine nicht immer ranhalten um das Mehl nach zuschieben.

    Ach ich liebe meine Maschine einfach.
    Ich wünsche Euch Allen weiterhin viel Vergnügen mit der Maschine

  22. ich musste schmunzeln bei deinem Bericht. Ich habe auch hin und her überlegt und mit den von dir genannten Alternativen verglichen und ich muss sagen: Schade, dass ich deinen Bericht nicht schon damals entdeckt hatte :-). Aber die Entscheidung war die gleiche: es ist auch eine Kitchen Aid Artisan geworden, in weiß. Und meine ‚Pauline‘ möchte ich einfach nicht mehr missen, sie ist bei mir inzwischen permanent im Einsatz. Für Kuchen, Brot, Pizzateig, Sahne, Eischnee – einfach ein Traum :-).
    Ich habe auch noch den 3 teigigen Gemüseraspler, den nehme ich bislang noch nicht so oft her. Hat hier jemand Erfahrung, inwieweit man hier auch Schokolade, Nüsse und so zerkleinern kann?
    Viele liebe Grüße
    Simone

    • Hallo Simone,
      ich hab mir noch den Raspler mit den größeren Löchern dazu gekauft.Damit kann man super Schokolade,Nüsse und Semmelbrösel aus trockenen Semmeln , sowie rohe Karoffel reiben. Das lohnt sich
      in jedem Fall

      LG
      Ellen

  23. finde deinen beitrag toll und die kitchen aid sieht ja wirklich toll aus. ich warte nun schon seit 4 wochen auf meine ka bei einem anbieter um euro 599,– mit 2.schüssel, fleischwolf und gemüseschneider. aber ich glaube, dass ich diese dort nicht bekommen werde. auch finde ich keine beiträge über kunden, die die ka um diesen preis auch wirklich bekommen haben. bin ein wenig traurig.

  24. Toller Testbericht – bezueglich der KA aus den USA moechte ich nur ergaenzen, dass meine Heavy Duty zwar nur $ 250 kostete, aber in D auch nur mit Trafo zu betreiben ist….

  25. Hallo, ich wünschte mir eine Küchenmaschine und wollte eigentlich auch gern eine Kitchen Aid, kam aber nach einigen Negativ-Berichten ins Zweifeln und habe mich dann, auch auf Grund einer Werbung durch Johann Lafer, für die KA 950 E von Krups entschieden. Von dieser Maschine hört man so gut wie nichts und ich muß sagen ich kann mich auch nach geraumer Zeit nicht mit ihr anfreunden.
    Gibt es Erfahrungen zwischen beiden Maschinen?
    Freundliche Grüße
    Kathi

    • Hallo Kathi,
      ich muß Dir Recht geben, man soll nicht immer nach der Werbung und Empfehlung dieser Profi-Köche richten.Hab ich einmal gemacht mit dem tollen Kenwood Zerkleinerer und Mixstab. Könnte beide in die Tonne treten. Es gibt bessere.
      Nochmal zur Kitchenaid Artisan. Ich hab sie schon seit fast 4 Jahren und bin nach wie vor begeistert. Vor Allem seit einiger Zeit mit den Nudel-Vorsätzen. Ich mach gerne selbst meine Nudeln und das geht fix und super einfach.
      Aber auch alle andere Zubehörteile sind spitze. Zuletzt hatte ich mir noch den Teigrührer mit Gummi gekauft. Der nimmt sehr gut die Reste an der Schüsselwand mit.

      Also weiterhin viel Spaß mit Euren Geräten und frohes Kochen und Backen

      Ellen

  26. habe nun meine ka seit April 2014 nach 6wöchiger Wartezeit bekommen. und ich bin so etwas von begeistert und möchte sie nie mehr hergeben. ich mache darin einen germteig aus 500 g universalmehl und 500 g selbstgemahlenem dinkelmehl. es funktioniert perfekt. Eischnee schlagen ist überhaupt der pure Wahnsinn. habe ich früher mit 4 eiklar 2 Packungen tiefkühlblätterteig benötigt so brauche ich jetzt 3 Packungen, weil der Eischnee einfach so fluffig wird. Rührteige für torten einfach traumhaft. ich kann überhaupt keinen kritikpunkt anbringen. vielleicht einen. als ich die ka bekommen habe, war sie nicht richtig eingestellt und so blieb am boden der teig „ungerührt“. aber der trick mit der 1 Cent münze hat funktioniert und seither alles perfekt. ich wünsche mir für jeden, der sich so eine Maschine wünscht, dass sich für ihn dieser wunsch erfüllt.

    • hallo zusammen,

      vielen dank für den tollen bericht.

      zu meinem geburtstag letzten montag habe ich mir geld gewünscht und morgen kommt endlich meine lang ersehnte artisan 🙂 zeit wirds…

      maria-luise, von welchem trick mit der 1 cent münze sprichst du?

      lg
      simone

      • wenn der rührbesen, der flachrührer oder der knethaken zu hoch oder zu niedrieg in der schüssel eingestellt ist, dann leg eine 1 Cent münze in die schüssel und wenn diese münze mit dem rührbesen, dem knethaken oder dem flachrührer bewegt wird, dann ist die richtige höhe eingestellt. hoffe, damit geholfen zu haben. liebe grüße Maria-luise

      • bitte melde dich wenn du die ersten Erfahrungen mit der ka gemacht hast. ich bin ja nach wie vor so „verliebt“ in mein gustostück. ich kann noch immer nichts negatives berichten. was hast du für eine farbe gewählt? nochmals ganz liebe grüße Maria-luise

      • ich habe bereits am 9.,10 eine antwort gesendet, leider wurde sie bis heute nicht freigeschaltet. keine Ahnung warum. nun versuche ich es noch einmal. also wenn der knethaken, flachrührer oder Schneebesen zu hoch oder zu niedrig eingestellt ist, dann legt man eine 1 Cent münze in die schüssel und befestigt entweder den Schneebesen, den flachrührer oder den teighaken an die dafür vorgesehene stelle und schaltet die Maschine ein. wenn die münze bewegt wird, dann ist die richtige höhe eingestellt. hoffe, dass ich dir damit geholfen habe. welche farbe hat deine ka und hast du sie schon ausprobiert? würde mich über eine antwort freuen. liebe grüße Maria-luise

      • liebe simone! hast du deine ka in der Zwischenzeit bekommen? wie geht es dir mit diesem Prachtstück? lg. Maria-luise

  27. Hallo zusammen,
    habe alle Kommentare gelesen, meine Frage wäre nun, schafft des die KA Brotteig von 1kg Mehl zu kneten, auch mit dunklem Brotteig, also kein Weißbrot.
    Wir überlegen gerade ob wir die KA nehmen oder eine Kenwood???
    Wäre sehr dankbar über eine schnelle Antwort … 🙂

    • also ich bin ja seit April 2014 stolze besitzerin einer kitchen aid. und ich backe meinen „reindling“ – kärntner (Österreich) Spezialität – mit 1/2 kg Weißmehl und 1/2 kg selbstgemahlenem dinkelmehl. klappt hervorragend. als mit 1 kg dunklem mehl fürs brotbacken sehe ich überhaupt kein Problem. gutes gelingen und liebe grüße Maria-luise

    • hallo Gabi,
      also ich bin nach wie vor von meiner Kitchenaid begeistert. Die schafft auch schwere Teige.Und 1 Kg schon garnicht. Ich würde sie immer wieder kaufen. Sie ist aus meinem Küchenaltag nicht weg zudenken
      LG Ellen

  28. wow..
    da hast du dir aber Mühe gemacht. sehr informativ.. vielen Dank!
    hier ein kleiner Tipp.. wer warten kann:
    immer wieder hat QVC die KitchenAid Classic im Angebot. Vergangene Woche gab es die Küchenmaschine in weiß mit Fleischwolf, Flexirührer und Wiegemesser anstatt der üblichen 700,-.fur nur 399,-.
    Und dies von Zeit zu Zeit in bestimmten Angeboten auch auf 12 Monate verteilt – ohne Zinsen oder Bearbeitungsgebühr. Nach einem Jahr hat man tatsächlich 399.- bezahlt.
    (1 Monat 39,20.- ,: Rate: 33,25.-, Porto 5,95,-, dann 11 Monate jeweils 33,25,-)
    Nach Angaben von QVC wurden am 14.12.2014 insgesamt 14.000 KitchenAid verkauft.
    Wow

  29. Danke für das Erklären des Unterschieds zwischen Classic und Artisan! Ich habe mich für eine Artisan entschieden und mir darüber hinaus auch noch einen Thermomix bestellt. Habe ausgerechnet, dass ich jetzt 500 Jahre nicht mehr aus essen gehe darf, damit sich die Anschaffungen gelohnt haben. Alle Freundinnen sind auf einmal so nett zu mir – die wollen entweder eingeladen werden oder mich beerben (=Scherz!!!!)

    • herzliche Gratulation! du wirst den kauf sicherlich nicht bereuen! ich freue mich jeden morgen, wenn ich sie in der küche stehen sehe und darauf wartet in betrieb genommen zu werden. keine Kritik bis heute und bald habe ich sie 1 jahr.

  30. Hallo, seit ich die Kirchen Aid habe ( Weihnachten), ist es mir schon 3 mal passiert, dass der rührteig sehr gut gelungen schien. Der Kuchen ist beim Backen toll aufgegangen. Und sofort beim Öffnen der Backofentür zusammengefallen sind (wie ein Soufflee). Rühre ich zulange oder zu stark?

    Verzweifelte Grüße

  31. Hi,
    ich teste als Hobby verschiedene Küchenmaschinen und finde deinen Bericht wirklich gut und ausführlich. Ich denke, mit einer KitchAid ist man immer etwas teurer dran, hat dafür aber eines der allerbesten Produkte in diesem Segement.

    Grüße,
    Moritz

  32. hallo Moritz! würde mich freuen, wenn ich Ergebnisse über deine küchenmaschinentests erfahren könnte. ich bin ja nach wie vor total mit meiner ka zufrieden. habe mittlerweile auch den pastavorsatz bekommen und spaghetti und Bandnudeln aus der Packung gehören nur mehr im notfall (essen in 15 min) in den Kochtopf. lg Maria-luise

  33. Hallo,

    welch schöner blog! 🙂 Ich habe dich über die Google KitchenAid Suche gefunden…. Bist du immer noch zufrieden???? Hast du die weiße oder die cremefarbene Ausführung????

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent!
    Conny

  34. muß mich wieder einmal über meine baiserfarbene „kitty“ äußern. nach wie vor keine negativmeldung. mittlerweile habe ich mir selbst den röhrennudelvorsatz gegönnt. die Investition hat sich voll bewährt. der Geschmack der selstgemachten nudeln (spiralnudeln, röhrennudel ….) ist einfach unübertroffen. sage nicht nur ich – das wäre ja nicht objektiv – sondern meine Familie.

  35. Hallo,
    habe die KitchenAid von meinem Mann zu Weihnachten geschenkt
    bekommen. Bin eifrig am ausprobieren und sehr zufrieden. Habe mir noch eine 2. Schüssel aus Glas bestellt, die etwas schwer rein- und rausgeht. Woran liegt das? Überleg mir, ob ich sie wieder zurückschicke.

      • Leider habe ich auch keine Glasschüssel. Vielleicht liegt es daran, dass die Schale, in der die Schüssel hineingestellt wird aus Metall ist und Glas und Metall nicht so „reibungslos “ funktioniert. Ist nur eine Vermutung. Hoffe, du findest die Lösung und hast ungetrübte Freude mit deiner KITTY. GANZ LIEBE GRÜßE

  36. Naja so dolle ist die K-aid nicht wirklich mache viel Brot eigentlich fast nur.Habe Sie mir dafür gekauft damit ich nicht immer 10 Minuten mit dem Handmixer wüten muss.Bei jedem Teig selbst wenn es nur 500 Gramm sind stinkt Sie uns bei 1nem Kilo hat Sie auch schon gequalmt.Für Nudeln und so ok da gibt es nichts zu meckern.

  37. Hallo,habe seit 4jahren eine Kitchenaid classic, ich liebe diese Maschine, nur in letzter Zeit wackelt der Gemüseschneider extrem, und hinter den Rollen sammeln sich Gemüsereste, ist das normal? hat jemand Erfahrung damit?bin für jede Antwort dankbar.

    • Liebe Ilona! Würde Dir unendlich gerne helfen, da ich selbst meine „Kitty“über alles liebe und nichts negatives berichten kann. Vielleicht sind die Rollen nicht richtig eingelegt. Wünsche Dir aufrichtig, dass Du Hilfe bekommst. Liebe Grüße Maria-Luise Hinteregger

      • Hallo,die Rollen sind richtig eingelegt.
        In der Zwischenzeit habe ich ein Ersatzteil bekommen, es war der Alu Stift ausgebrochen.
        Nun funzt meine Kitchenaid wieder Gott sei dank

  38. hallo
    das angebot mit der kitchenaid bei otto gibt es immer noch lediglich der zubehörtswert ist gestiegen der heutige wert liegt bei über 200€ ist aber alles immer noch für 599€ da.. habs grad mal nach geschaut ich selbst hab mir das angebot vor ca 3 jahren gekauft und bin super zufrieden

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s