Vanilla Cupcakes mit Himbeeren und weißer Schokolade

Heute möchte ich euch ein ganz tolles Rezept präsentieren, welches ganz prima zum Frühjahr passt. Das Grundrezept für die Vanilla Cupcakes ist nach einem Original Hummingbird Bakery Rezept. Schon allein das Aussehen dieses süßen Cupcakes zaubert Frühlingsgefühle… hier sind für euch:

„Vanilla Cupcakes mit Himbeeren und weißer Schokolade“

Törtchen3a


Zutaten Teig (für 12 Törtchen)

• 120 g Mehl
• 140 g Zucker
• 1 ½ TL Backpulver
• eine Prise Salz
• 40 g weiche Butter (Raumtemperatur)
• 120 ml Vollmilch
• 1 Ei
• ¼ TL Vanille (Vanillemark oder Dr. Oetker Vanillearoma)
• TK Himbeeren

Zubereitung Teig
Den Ofen auf 170°C vorheizen. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Butter auf niedriger Stufe vermischen, bis eine “sandige” Konsistenz erreicht und alles gut vermengt ist. Die Hälfte der Milch hinzufügen und gut vermengen.
Das Ei, Vanillearoma und restliche Milch in einer Schüssel gut vermengen, dann zu der Mehlmischung hinzufügen und gut mixen, bis ein homogener Teig entsteht (Cupcakes niemals ÜBERmixen! Sie werden sonst hart.)

Teig in Muffinform füllen, jeweils ca. 2/3 voll, 2-4 gefrorene Himbeeren in die Mitte drücken und 20-25 Minuten backen. Ob der Teig durch ist lässt sich mit einem Zahnstocher testen. Nach dem Backen die Cupcakes in der Muffinform abkühlen lassen und erst vollkommen ausgekühlt mit dem Frosting dekorieren.

Zutaten Frosting (für 12 Törtchen)
• 200 g weiße Schokolade (Kuvertüre!)
• 270 g Frischkäse (Doppelrahm)
• 70 g weiche Butter
• mind. 75 g Puderzucker
• 12 frische Himbeeren
• 12 frische Minzblättchen

Zubereitung Frosting
Erst die Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen. Den Frischkäse und die Butter mixen bis eine homogene Masse entsteht. Dann die abgekühlte, noch flüssige Schokolade dazu geben und weiter mixen. Je nachdem wie fest die Masse wird noch Puderzucker hinzugeben. Das macht die Masse fester. Aber Achtung: die Masse wird im Kühlschrank ohne Puderzucker auch noch ziemlich fest, wenn die Schokolade wieder dicker wird!!!

Dann das Frosting in einen Spritzbeutel geben und schön „sacken“ lassen damit keine Luftblasen drin sind. Das Frosting auf die Törtchen spritzen, eine Himbeeren sowie ein Minzblättchen in die Mitte setzen.

Fertig ♡

Advertisements

21 Antworten zu “Vanilla Cupcakes mit Himbeeren und weißer Schokolade

  1. Mhmmm…der sieht richtig leckert aus! Ich hab deinen Blog jetzt gleich auf meinem Blgolovin Account hinzugefügt, dann verpass ich keinen einzigen deiner köstlichen Posts mehr 🙂

  2. Die sehen ja echt lecker aus!
    Ich bin selber erst seit Kurzem begeisterte Hobbyköchin und baacke am liebsten selbstgemachtes Brot und diverse Muffins/Cupcakes.
    Werde dein Rezept unbeding mal demnächst ausprobieren!

    Lg, shoppingrausch

  3. Ich hab sie vorhin gebacken, anstatt Himbeeren Erdbeerenen verwendet und noch eine Erdbeersosse dazu gereicht. Sie waren unglaublich lecker! Die werden definitif öfters gebacken!! 🙂

  4. Ich habe sie für eine Hochzeit gebacken. Einfach nur köstlich 🙂 Danke für das Rezept!!!

  5. Pingback: Frosting, Icing & Co. | Törtchen und andere Leckereien·

Ich freue mich über deinen Kommentar ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s